Was ist der Mobile Kinderproberaum?

In Kooperation mit dem Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz startete 2016 das Pilotprojekt Mobiler Kinderproberaum – eine mobile 18m² Zeltfläche für drinnen und draußen, auf der sich Kinder und Jugendliche, begleitet durch Bandbüromitarbeiter und Vereinsmitglieder, an verschiedensten Instrumenten ausprobieren können.

Der Mobile Kinderproberaum ist seit 2016 ein Projekt des Bandbüro Chemnitz e. V.

Der Bandbüro Chemnitz e. V. hat als Hauptanliegen die Unterstützung der Chemnitzer Musikszene. Durch die Arbeit des Bandbüros sollen die Interessen der MusikerInnen, Bands, der Szene und der damit in Zusammenhang stehenden Branche gestärkt und diesen eine Stimme geben werden. Die Arbeit des Bandbüros basiert dabei auf den fünf Säulen „Räume schaffen“, „Professionalisierung“, „Vernetzung“, „Sichtbarmachung“ und „Nachwuchsförderung“.

 


Die Idee

Um auch Kindern und Jugendlichen einen niedrigschwelligen Zugang und erste Kontakte zu Instrumenten und dem eigenen Musizieren zu bieten, entstand die Idee des Mobilen Kinderproberaums. Unabhängig von sozialer und nationaler Herkunft, geben wir Kindern und Jugendlichen seit 2016 die Möglichkeit, sich bei Festen, Workshops und/ oder Veranstaltungen in unterschiedlichen Einrichtungen musikalisch auszuprobieren, durch die Musik als verbindendes Element miteinander in Kontakt zu kommen und Spaß und Freude am selbst Musizieren zu entwickeln. Kinder zeigen ein sehr hohes Interesse an unserem Angebot und können sich authentisch und ohne Angst vor Bewertung voll und ganz dem Musizieren hingeben.
 

„Nichts kann zum Verständnis von Musik mehr beitragen, als sich hinzusetzen und selbst Musik zu machen“

Leonard Bernstein

Ansprechpartner: Sven Heinrich


News zum Mobilen Kinderproberaum

Ältere Beiträge